Buratino zeigt sich Euch

Am Dienstag den 05.11.2013 um 9.30 Uhr, spielt für Kinder ab 4 Jahren und auch für Erwachsene das
Theater Frankfurt die Geschichte von „BURATINO“. Es handelt sich hierbei nicht um ein Puppentheater.
Die Künstler selbst führen das interessante Stück auf der Bühne unseres Mehrgenerationszentrums vor.

 

Buratino

Aus einem sprechenden Holzstück schnitzte Papa Carlo eine spitznasige Puppe. Er nannte
sie Buratino. Dieses Kerlchen hatte es faustdick hinter den Ohren. Kaum war es aus Papa
Carlos Händen gehüpft, verbrannte es sich auch schon die Nase und als es diese dann
lichterloh brennend in einen Wassernapf steckte, zischte es laut. Dann entdeckte Buratino
eine geheimnisvolle Tür. Da diese keinen Schlüssel hatte, ließ sie sich nicht öffnen und
Buratino schlug sich vor Staunen an den Kopf. Da sein Kopf aus Holz war, klang er ganz
hohl und das gefiel ihm überhaupt nicht. Und so beschloss Buratino in die Schule zu gehen,
um seinen hohl klingenden Kopf mit Wissen zu füllen. Doch auf dem Weg in die Schule –
wie hätte es auch anders sein können – begegnete er Carabas Barabas und Burattino
musste lernen, falsche von richtigen Freunden zu unterscheiden. Seht selbst wie es
Buratino gelingt, ein richtiger Junge zu werden.
(Quelle: http://www.theater-im-schuppen.de/)



X
X