Cottbuser Festivalfilm “Schmitke” bei der Lausitziale

7. Oktober 2017 im MGZ Bergschlösschen Spremberg

Beginn 19:00 Uhr,  Eintritt 5,00 €
Vorverkauf: Tourist-Information, Am Markt / MGZ Bergschlösschen
Abendkasse: MGZ Bergschlösschen

Frau Anne-Kathrin Schöler-Rensch vom Cottbuser Festivalfilm präsentiert in Spremberg den
preisgekrönten Spielfilm „Schmitke“ von Štěpán Altrichter aus dem Jahr 2014,
Julius Schmitke ist ein 57-jähriger deutscher Ingenieur für Windkraftanlagen. Er fühlt
sich kränklich, sein Körper altert, knarzt, knirscht und ächzt. Eines Tages wird er irgendwo
ins tschechische Erzgebirge geschickt, um eins seiner alten Patente zu reparieren,
eine mysteriöse C 174, die ebenfalls nicht aufhören will zu knarzen und zu
quietschen.
Aber das ist nicht das einzige Geheimnis, das ihn dort erwartet. Sein Kollege Thomas
verschwindet, es geschehen merkwürdige Dinge, und Schmitke beginnt den Geist
des Waldes um sich herum zu spüren. Je länger Julius durch die rauen und nebligen
Wälder streift, desto mehr überrascht es ihn, dass die gesamte Expedition in den
rätselhaften, unbekannten Wald eine Rückkehr zu alten, bekannten Orten in ihm
selbst zu sein scheint.

 



X