Familienzentrum

Familienzentrum

Mit diesem Projekt soll familiärer Armut vorgebeugt und bessere Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern gewährleistet werden. Das Familienzentrum wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg gefördert.

Die Beratung richtet sich an Familien mit kleinem Einkommen. Es wird über die Vielzahl der familienpolitischen Sozialleistungen und weiterer finanzieller Hilfen beraten und beim Ausfüllen der nötigen Anträge geholfen. Im Bergschlösschen stehen den Ratsuchenden dazu Computer mit Internetanschluss und Drucker zur Verfügung.

Neben dem Kinderzuschlag (KiZ) mit monatlich bis zu 185 Euro pro Kind und Zuschüssen zu Familien- und Urlaubsreisen berät das Familienzentrum zum Bildungs- und Teilhabepaket mit folgenden Leistungen.

Beratung zu:

  • Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten für Schüler/innen und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung/-pflege besuchen
  • 150 Euro im Jahr für Schulbedarf
  • Schülerbeförderungskosten
  • Lernförderung für Schüler/innen
  • Mittagessen für Schüler/innen und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung/-pflege besuchen
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

Kontakt:

Stiftung SPI
Familienzentrum
Bergstraße 11
03130 Spremberg
Ansprechpartner/in: Gregor Wippich

Telefon: 03563 2395
Fax: 03563 602844
E-Mail: familienzentrum-spremberg( at )stiftung-spi.de

Öffnungszeiten:

Telefonische Beratung
Mo.–Fr. 10–12 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Verkehrsverbindung:
Bushaltestellen Schlossstraße oder Busbahnhof in ca. 500 m Entfernung; vom Bahnhof Spremberg ca. 15 min Fußweg