Suche nach...

Päckchen gehen auf die Reise

Päckchen gehen auf die Reise

Päckchen der Spremberger Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gehen auf die Reise

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ in Spremberg kann auch im erneuten Pandemiejahr als lohnenswerter Erfolg verbucht werden, so die Einschätzung der Verantwortlichen im Bergschlösschen und Helga Pietkiewicz, die sich ehrenamtlich dafür den Hut aufgesetzt hat.

Insgesamt wurden 364 Päckchen abgegeben, das sind 122 mehr als im Vorjahr. Auch die Barspenden können sich sehen lassen. Insgesamt wurden 475,00 € gezählt, 125,00 € mehr als 2020. Wie im letzten Jahr wurde für Mädchen zwischen 5 und 9 Jahren die größte Anzahl an Päckchen abgegeben.

Ein goßes Dankeschön gilt allen Beteiligten und Abgabestellen sowie dem Augenoptikgeschäft Heike Woucznack. Unterstützung kam auch von der FreiwilligenAgentur der Volkssolidarität und vom Evangelischen Pfarrteam in Spremberg.

Die gefüllten Versandkartons wurden letzte Woche in die Zentralstelle des Samaritan`s Purse e.V. nach Berlin gebracht. Von dort gehen sie weiter auf Reisen, um armen Kindern in der Welt eine Weihnachtsfreude zu bescheren.

____________________

Bildunterschrift:

Freiwillige Helfer:nnen beim Sortieren der Päckchen im Saal des Bergschlösschens

Fotorecht: Helga Pietkiewic